Bessere Orientierung und mehr Erlebnisse

Klinikverbund Allgäu Projekte an den Standorten Immenstadt und Sonthofen werden mit Hilfe von Stiftungsgeldern realisiert

Straßenlaternen in der Klinik Immenstadt und eine neue Erlebnisinsel in der Reha-Klinik Sonthofen: Diese Projekte können nun dank großzügiger Spenden verwirklicht werden. Die Kaiser-Sigwart-Stiftung und die Marion-Hildebrand-Stiftung in Immenstadt stellen insgesamt 20.000 Euro zur Verfügung.

Die Straßenlaternen sollen im Gebäude der Klinik im Städtle die Wegeführung erleichtern. „Die Patienten verlaufen sich immer wieder im Haus und finden nur mit Mühe die einzelnen Fachbereiche“, erklärt Roland Merz, technischer Leiter für die Klinikstandorte im Oberallgäu. Mit den Laternen sollen die Hauptwege markanter gestaltet werden. Zu den Hauptwegen zählen die Strecken von der Rezeption zum Zentralen Belegungsmanagement, zur Notaufnahme sowie zu den Stationen und Fachabteilungen. Auch die Übergänge in andere Gebäudeteile wie das Gesundheitszentrum (GZI), Kapelle, Dialyse und Panoramahaus gehören dazu.

In der Reha-Klinik in Sonthofen soll eine neue Erlebnisinsel geschaffen werden, die sich mit den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts beschäftigt. Mit der audiovisuellen Gestaltung – u.a. könnte Roy Black eine Rolle spielen – wurde ein Architekt beauftragt, erläutert Bernhard Heberle, Verwaltungsleiter der Reha-Klinik Allgäu, das Vorhaben. Vor zwei Jahren waren die ersten Erlebnisinseln „Italienreise“ und „Spiele“ fertiggestellt worden. Mit diesen besonderen Aufenthaltsorten möchte die Klinik die Patienten an schöne Momente in ihrem langen Leben erinnern. Im vergangenen Jahr kamen die Inseln „Mode“ und „Sport“ hinzu. Die letzte Insel soll dann laut Heberle dem Allgäu und der Bergwelt gewidmet sein.

Nach der Erlebnisinsel „Mode“, die Ende letzten Jahres fertiggestellt wurde (hier im Bild) soll 2021 eine neue Erlebnisinsel mit audiovisueller Gestaltung in der Reha-Klinik entstehen.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.