Standorte des Klinikverbundes Allgäu

Der Klinikverbund Allgäu stellt mit seinen sechs Klinikstandorten in der kreisfreien Stadt Kempten, im Oberallgäu (Klinik Immenstadt, Klinik Oberstdorf, Klinik Sonthofen) sowie im Unterallgäu (Klinik Mindelheim, Klinik Ottobeuren) die medizinische Versorgung der Bürgerinnen und Bürger sowie der zahlreichen Urlauber in weiten Teilen des Allgäus sicher.

Sinnvoll ergänzt wird dieses Angebot durch die neun Medizinischen Versorgungszentren des MVZ-Fachpraxenverbundes Allgäu. Diese befinden sich in Immenstadt, Kempten, Leutkirch (Landkreis Ravensburg), Mindelheim, Oberstaufen, Oberstdorf, Ottobeuren, Sonthofen und Oberstaufen/Wangen (Westallgäu). Dadurch ist eine wohnortnahe Facharztversorgung der Bevölkerung auch in ländlichen Gegenden und über das Ober- und Unterallgäu hinaus sichergestellt.

Außerhalb der regulären Sprechzeiten übernehmen die Bereitschaftspraxen des ärztlichen Bereitschaftsdienstes der Kassenärztlichen Vereinigungen die akutmedizinische Versorgung der Bevölkerung (bei lebensbedrohlichen Fällen wenden Sie sich bitte an den Notruf 112). Die KVB-Praxen des Klinikverbundes Allgäu sind am Klinikum Kempten, an der Klinik Immenstadt sowie an der Klinik Mindelheim angesiedelt.

Auf den folgenden Seiten haben wir grundlegende Informationen sowie Kontaktdaten unserer Kliniken, MVZ und KVB-Praxen für Sie zusammengestellt.

MVZ-Fachpraxenverbund Allgäu
MEHR ERFAHREN
KVB-Bereitschaftspraxen
MEHR ERFAHREN
Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.