Anästhesiepflege in der Klinik Mindelheim

Die Anästhesiepflege ist dafür da, den Patienten ohne Angst und Schmerzen durch eine Operation zu betreuen und zu versorgen. Sie sorgt dafür, dass neben moderner Technik und medizinischer wie fachlicher Kompetenz auch Einfühlungsvermögen, Menschlichkeit und Empathie gegeben sind.

Das Team der Anästhesiepflege an der Klinik Mindelheim besteht aus 10 ausgebildeten Pflegefachkräften mit langjähriger Erfahrung. Sie betreuen drei Operationssäle sowie den Aufwachraum, den Schockraum, den Kreißsaal sowie das Herzkatheterlabor und stellen zudem das Reanimationsteam für die gesamte Klinik.

Zu den Aufgaben der Anästhesiepflege im OP gehört es, den Patienten an der OP-Schleuse in Empfang zu nehmen und dort eine genaue Sicherheitscheckliste mit ihm abzuarbeiten. Im Einleitungsraum vor dem Operationssaal bereitet eine weitere Anästhesiepflegefachkraft den Patienten auf die Narkose vor. Während der Operation überwacht sie die Geräte, die den Patienten beatmen und ihm eine schmerz- und erinnerungslose Operation ermöglichen. Nach der Operation wird der Patient vom diensthabenden Anästhesiepfleger des Aufwachraums übernommen. Dort zeichnen Geräte und Monitore dauerhaft die Vitalparameter auf und stellen das Befinden des Patienten in Zahlen und Kurven dar. Die Anästhesiepfleger deuten diese und helfen dem Patienten, ruhig, schmerz- und erinnerungslos aufzuwachen.

Mit ihrem Fachwissen und Einfühlungsvermögen geben die Anästhesiepfleger der High-Tech Medizin ein menschliches Gesicht.

Kontakt
Klinik Mindelheim
Pflegedirektion
Stanislav Koren
Tel. 08261 7976130

 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.