Orthopädie und Unfallchirurgie in Oberstdorf Enge Zusammenarbeit mit dem Endoprothetikzentrum

Das orthopädische Leistungsspektrum der Klinik Oberstdorf wird in enger Kooperation mit dem Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung (EPZmax) Klinik Oberstdorf und des Orthopädikums Allgäu  - der Spezialklinik für Orthopädie und Sporttraumatologie in der Klinik Oberstdorf - angeboten.

Die Fachärzte des Endoprothetikzentrums der Maximalversorgung und des Orthopädikums Allgäu haben langjährige und breit gefächerte Erfahrungen in der Orthopädie und sind ausgewiesene Spezialisten für Endoprothetik, Handchirurgie und arthroskopische Chirurgie. Das ist die Voraussetzung für einen umfassenden Überblick über zeitgemäße diagnostische und therapeutische Verfahren, die wir zum Wohl unserer Patienten zielgenau einsetzen.

Die von uns behandelten Körperregionen reichen von Fuß, Knie und Hüfte über Hand, Ellenbogen und Schuler bis hin zur Wirbelsäule. Um dieser Aufgabe gerecht werden zu können, stehen Ihnen ausgewiesene Orthopäden und Chirurgen zur Verfügung. Die ambulante Erstdiagnostik und Sprechstunden sind auf 5 Praxen bzw. medizinische Versorgungszentren (MVZ) verteilt.

Wir betreuen unsere Patienten von der Diagnostik über konservative Therapien und Operation bis hin zur Rehabilitation und zur weiteren Nachbehandlung. Damit wird sichergestellt, dass der gesamte therapeutische Prozess in einer Hand liegt und unserem hohen Qualitätsstandard gerecht wird.

Zur Operation raten wir erst, wenn alle Möglichkeiten der konservativen Behandlung und gelenkerhaltenden Therapien ausgeschöpft sind. Dabei stehen wir für kurze Wege zwischen ambulanter und – wenn medizinisch erforderlich – stationärer Behandlung. Mit der Klinik Oberstdorf haben wir einen kompetenten Partner bei Innerer Medizin und Intensivmedizin und mit modernster technischer Ausrüstungen sowie motivierten und gut ausgebildeten Mitarbeitern gefunden.

Ihr Kontakt zu uns
MEHR ERFAHREN
Medizinische Schwerpunkte
MEHR ERFAHREN
Unser Team
MEHR ERFAHREN

EPZmax Oberstdorf stellt sich vor

Seit vielen Jahren werden an der orthopädischen Klinik Oberstdorf Hüft- und Kniegelenk-Endoprothesen auf höchstem Niveau operiert. Die Ergebnisse der Patientenbefragung zeigen eine sehr hohe Patientenzufriedenheit. 2015 wurde die Endoprothetik an der Klinik Oberstdorf nach den strengen Regeln der EndoCert* geprüft und erhielt das Prädikat "Zertifiziertes EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung".

*„EndoCert“ ist das weltweit erste Zertifizierungssystem in der Endoprothetik und wurde von der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) ins Leben gerufen, um eine hohe Qualität in der endoprothetischen Versorgung zu gewährleisten.

Die zwölf Spezialisten des Orthopädikums Allgäu stehen für höchste Kompetenz in Endoprothetik, Handchirurgie und arthroskopischer Chirurgie.

Unser Ziel ist es, unsere Patienten von der Diagnostik über konservative Therapien und Operationen bis hin zur Rehabilitation und zur weiteren Nachbehandlung zu betreuen. Damit wird sichergestellt, dass der gesamte therapeutische Prozess in einer Hand liegt und unserem hohen Qualitätsstandard gerecht wird.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.