Prostatakarzinom-Zentrum am Klinikum Kempten

Das Prostatakarzinom-Zentrum Kempten am Klinikum Kempten wurde 2006 gegründet und hat 2010 die Zertifizierung durch die Deutsche Krebsgesellschaft (DKZG) erhalten. Wir sind Kompetenz- und Vertrauenszentrum für alle Patienten, die an Prostatakrebs erkrankt sind.

Am Prostatakarzinom-Zentrum Kempten arbeiten Experten verschiedener medizinischer Fachrichtungen eng zusammen, um für jeden Patienten die optimale Lösung zu finden. Wir verstehen uns nicht nur als Kompetenzteam, das aktuelle, gesicherte Therapien auf höchstem medizinischem Niveau anbietet, sondern wir legen auch großen Wert auf umfassende Beratung vor der Behandlung und stehen unseren Patienten nach der Behandlung mit Ratschlägen und weiterführenden Hilfen zur Seite.

Das Prostatakarzinom-Zentrum-Kempten ist seit 2010 durch die Deutsche Krebsgesellschaft zertifiziert und damit anerkanntes Organkrebszentrum.

Links zum Thema

PCO-Studie

Es soll die Lebensqualität nach Therapie des lokal begrenzten Prostatakarzinoms untersucht werden.
Es handelt sich um eine prospektive, multizentrische Studie in der systematisch klinische und patientenseitig berichtete Endpunkte (sog. Patientreported outcomes) zum lokalbegrenzten Prostatakarzinom gemessen und anonym verglichen werden.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

Prof. von Knobloch: PSA-Anstieg trotz negativer Biopsie
pdf 61 KB
Pressemitteilung PREFERE-Studie
pdf 65 KB
Ihr Weg zu uns
MEHR ERFAHREN
Medizinische Schwerpunkte
MEHR ERFAHREN
Unser Team
MEHR ERFAHREN
Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.