Rettungshubschrauber für die Kliniken im Klinikverbund Allgäu

Egal zu welcher Jahreszeit, das Allgäu erfreut sich großer Beliebtheit - vor allem auch bei Urlaubern und Tagesgästen. So sind die Allgäuer Alpen für viele ein Paradies - egal ob beim Wandern, Klettern, Biken oder Skifahren. Leider aber besteht bei aller Faszination immer die Gefahr, dass etwas passiert.

Bei jedem Notfall ist schnelle Hilfe wichtig! Das Allgäu bietet eine große Versorgungsdichte an Rettungsdiensten durch das BRK, die Malteser, die Johanniter und weitere Hilfsorganisationen. Und auch aus der Luft ist Rettung jederzeit möglich. Das Allgäu wird von zahlreichen umliegenden Rettungshubschraubern angeflogen.

Und als zertifizierte überregionale und regionale Traumazentren gehören die Kliniken in Kempten und Immenstadt zu den Zielkliniken der Rettungshubschrauber.
Der Christoph 17, der selber im Allgäu stationiert ist, sowie der Rettungshubschrauber RK-2 der ARA Flugrettung aus Reutte sind die wichtigsten Rettungshubschrauber im Allgäu. In der Winter- und Sommersaison wird das Allgäu darüber hinaus noch vom Gallus 1, von der Bergrettung Vorarlberg aus Zürs, mitversorgt. Aber auch der Christophorus 8 der Bergrettung Vorarlberg sowie der Christoph 45 aus Friedrichshafen fliegen immer wieder das Allgäu und seine Kliniken an.

Christoph 17
MEHR ERFAHREN

Sie sind an einer Mitarbeit interessiert? Bewerben Sie sich hier!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten gehen an unsere Partner zum Zwecke der Nutzung für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie unabhängig von unserer Website von Ihnen erhalten oder gesammelt haben. Um diese Cookies zu nutzen, benötigen wir Ihre Einwilligung welche Sie uns mit Klick auf „Alle Cookies akzeptieren“ erteilen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Videodienst Vimeo: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dürfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.