Lungenmedizin an der Klinik Immenstadt

Pneumologie, Thoraxonkologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin

Die Klinik für Pneumologie, Thoraxonkologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin betreut Patienten mit akuten und chronischen Lungenerkrankungen. Mit hoher Kompetenz und modernster Ausstattung steht unser Ärzteteam den Patienten zur Seite.

Mit unseren Standorten im Klinikum Kempten und der Klinik Immenstadt können wir unseren Patienten im gesamten Allgäu eine qualifizierte und hochmoderne medizinische Behandlung wohnortnah anbieten.

Besondere Schwerpunkte sind die Behandlung von COPD, Lungenemphysem, Lungenfibrose, Schlafstörungen und Lungenkrebs. In enger Kooperation mit der Anästhesie und Intensivmedizin und speziell geschultem Personal bieten wir eine weiterführende Behandlung für Patienten mit Beatmungsproblemen, einschließlich Lungenersatzverfahren an.

Versorgung von Patienten mit Alpha-1-Antitrypsin-Mangel (AATM), wurde die Fachabteilung im Februar 2016 erstmals zum Alpha-1-Center ausgezeichnet. Alpha-1-Center bilden eine Schnittstelle zwischen Kollegen in Klinik und Praxis sowie den Alpha-1-Kindercentern, dem AAT-Zentrallabor und dem Deutschen AATM Register. Das wichtigste Ziel der Alpha-1-Center ist die bestmögliche Versorgung von Patienten mit AATM und auch die Beratung der Angehörigen.

Sprechen Sie uns an!

Ihr Weg zu uns
MEHR ERFAHREN
Medizinische Schwerpunkte
MEHR ERFAHREN
Unser Team
MEHR ERFAHREN

Fort- und Weiterbildung Innerhalb der Klinik Immenstadt

Die ärztliche Weiterbildung im Klinikverbund Allgäu ist im Bereich der Pneumologie an den Standorten Klinikum Kempten und Klinik Immenstadt möglich. Als Weiterbildungsassistent erhalten Sie eine klar strukturierte Weiterbildung mit Rotationen in die einzelnen internistischen Abteilungen, zentrale interdisziplinäre Notaufnahme und Intensivstation. Die Schwerpunktausbildung Pneumologie erfolgt an beiden Standorten. Spezielle Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten (unabhängig von den Anforderungen an die Weiterbildungsstätte) sowie interessante Tätigkeiten im Bereich klinischer Studien garantieren eine umfassende Ausbildung auf höchstem Niveau. Darüber hinaus kann die Zusatzbezeichnung Schlafmedizin am Standort Klinikum Kempten erworben werden.

Innere Medizin: Es liegt die volle Basisweiterbildung (36 Monate) für die Innere Medizin, sogenannter common-trunk vor.

Pneumologie: Es liegt die volle Weiterbildungsbefugnis (36 Monate) zur Erlangung des Schwerpunktes Pneumologie vor.

Schlafmedizin: Es liegt die Teil-Weiterbildungsbefugnis (12 Monate) für die Zusatzbezeichnung Schlafmedizin vor.

Klinische Studien Therapiestudien Lunge

Im Folgenden finden Sie nach Erkrankung und spezieller Therapiesituation eine tabellarische Übersicht über die aktuellen Studien unserer Fachabteilung. Besondere Studien sind im Anschluss gesondert beschrieben.
Für weitere Informationen betreffend der Behandlung Ihrer Patienten in einer der aufgeführten Studien, freuen wir uns über Ihre Anfrage. Bitte kontaktieren Sie unserer Studiensekretariat oder die Sekretariate der Klinik. Eine Übersicht der Ansprechpartner finden Sie auf der letzten Seite des Newsletters.

Studienbüro

Simone Eberl
Studienmanagement
Tel. 08323 910-8968
pneumologie.studien@klinikverbund-allgaeu.de

Ulrike Mair
Studienassistenz
Tel. 0831 530-1934 (Kempten)
Tel. 08323 910-8277 (Immenstadt)
ulrike.mair@klinikverbund-allgaeu.de

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.