Kinderheilkunde und Jugendmedizin, Neonatologie am Klinikum Kempten

Die Klinik für Kinderheilkunde und Jugendmedizin am Klinikum Kempten betreut akut und chronisch kranke Kinder und Jugendliche von der Geburt bis zum Ende des 18. Lebensjahres. Mit einer Intensiv- und Frühgeborenenstation, allgemeinpädiatrischen Stationen für Säuglinge und Kleinkinder sowie für ältere Kinder und Jugendliche, einer Tagesklinik sowie unterschiedlichen Spezialambulanzen hält sie medizinische Leistungen aus allen Bereichen der Kinder- und Jugendmedizin bereit.
Die Kinderklinik Kempten ist ein Perinatalzentrum der höchsten Versorgungsstufe (Level 1). 

Das Team der Klinik für Kinderheilkunde und Jugendmedizin am Klinikum Kempten besteht aus Ärztinnen/Ärzten, Pflegekräften, Dipl.-Psychologinnen, Physiotherapeutinnen sowie je einer Sozialarbeiterin, Erzieherin und Ernährungsberaterin. Es besteht eine enge Verzahnung mit dem Nachsorgezentrum Bunter Kreis Allgäu.

Ihr Weg zu uns
MEHR ERFAHREN
Medizinische Schwerpunkte
MEHR ERFAHREN
Unser Team
MEHR ERFAHREN

Kinderschutzgruppe des Klinikverbunds Allgäu an der Kinderklinik Kempten

Eine Verletzung des Kindeswohles (eine körperliche oder seelische Misshandlung oder Verwahrlosung) geschieht immer wieder und wird zu oft nicht wahrgenommen. Unser Ziel ist es, Kinder und Jugendliche zu schützen und Familien zu beraten. Unser interdisziplinäres Team unterstützt Familien mit einem differenzierten Hilfeangebot. Dies setzt sich aus folgenden Fachrichtungen zusammen:

  • Medizin (Kinderheilkunde, Unfallchirurgie, Kinder und Jugendgynäkologie,  Kinderradiologie, Intensivmedizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie)
  • Pflege
  • Psychologie
  • Soziale Arbeit

Die Kinderschutzgruppe des Klinikverbundes Allgäu betreut stationär und ambulant Kinder und Jugendliche, bei denen der Verdacht auf eine Gefährdung ihres körperlichen oder psychischen Wohles durch Dritte besteht.
Hierbei nutzen wir die gute Zusammenarbeit mit den Jugendämtern und Jugendhilfeeinrichtungen der Region.

Wir bieten:

  • standardisierte medizinische Diagnostik und Therapie
  • detaillierte, forensische Befunddokumentation
  • interdisziplinäre Fallbesprechungen
  • kollegiale Beratung
  • Vernetzungsarbeit mit Jugendämtern und anderen Kinderschutzorganisationen
  • interne und externe Fortbildungen zum Thema Kindesmisshandlung
  • psychologische Krisenintervention und Begleitung

Bei Bedarf können sich niedergelassene Ärzte und alle an der Betreuung von Kindern und Jugendlichen beteiligte Einrichtungen jederzeit an uns wenden.

Kontakt:

kinderschutzgruppe@klinikverbund-allgaeu.de
Kinderklinik-Dienstarzt: Tel. 0831 530-1402

Mediathek Kinder- & Jugendmedizin

Bei YouTube finden Sie auch ältere Ausgaben des Treffpunkt Gesundheit:

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.