Anästhesie und Intensivmedizin an der Klinik Oberstdorf

Im Bereich Anästhesie und Intensivmedizin besteht eine enge Kooperation zwischen der Kliniken Oberstdorf und der Klinik Immenstadt.

Letztere verfügt über eine interdisziplinäre operative Intensiv- und Überwachungsstation mit 18 Betten. Ein hochqualifiziertes Ärzte- und Pflegeteam garantiert bei jährlich über 10.000 anästhesiologischen Leistungen und rund 1.000 intensivmedizinisch versorgten Patienten Qualität auf höchstem Niveau und sichert eine individuelle und an die Bedürfnisse des Patienten angepasste Therapie. Dabei kommen alle modernen Verfahren der Lokal-, Regional- und Allgemeinanästhesie zur Anwendung.

Die Intensivmedizin an der Klinik Oberstdorf leitet Dr. Ulrich Bäcker, Chefarzt der Inneren Medizin. Die Intensivstation leitet sein Oberarzt.

Ihr Weg zu uns
MEHR ERFAHREN
Medizinische Schwerpunkte
MEHR ERFAHREN
Unser Team
MEHR ERFAHREN

Sie sind an einer Mitarbeit interessiert? Bewerben Sie sich hier!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten gehen an unsere Partner zum Zwecke der Nutzung für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie unabhängig von unserer Website von Ihnen erhalten oder gesammelt haben. Um diese Cookies zu nutzen, benötigen wir Ihre Einwilligung welche Sie uns mit Klick auf „Alle Cookies akzeptieren“ erteilen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Videodienst Vimeo: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dürfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.